Über den Verein in Jattaba

Jattaba ist ein Dorf mit ca. 1000 Einwohnern, nahe der Grenze zum Senegal. Bis heute gibt es dort weder eine intakte Stromversorgung noch fließendes Wasser. Die Menschen leben hauptsächlich vom Anbau und Verkauf von Lebensmitteln und eigener Tierhaltung.

Der Verein „Jattaba Youth Development Association“ wurde 2005 zur Verbesserung der Lebensumstände der Bewohner gegründet. Er wird von Personen geführt die in Jattaba leben oder von dort stammen und nun aus der Ferne ihren Heimatort unterstützen. In Deutschland allein leben 33 Mitglieder europaweit werden diese Mitglieder durch Sarjo Marong koordiniert.

Bei monatlichen Versammlungen des Dorfes ist der Verein stets involviert und informiert, somit werden gemeinsam die Bedürfnisse der Bewohner in Jattaba erfasst, Entscheidungen getroffen und Pläne erstellt.

Projektkoordinator Europa

Projektkoordinator Europa

MR. Sarjo Marong

Versammlung

Versammlung

Vor der Apotheke

Vor der Apotheke

Vorplatz

Vorplatz

Projektansprechpartner in Deutschland

Projektansprechpartner in Deutschland

Mr. Dodou und Mrs. Lena Sanneh


 

Durch die Arbeit dieses Vereins wird unter anderem die Landwirtschaft vor Ort und die ortsansässige Grundschule unterstützt sowie sportliche Wettkämpfe organisiert. Auch in Notsituationen, wie beispielsweise in der Corona-Krise, wurde durch Essenspenden unverzüglich geholfen.