Konzeption zur Entwicklung und Aufbau einer Sprachschule in Gambia

Ausgangssituation:

Die Sprachschule des AEI e.V. in Gambia hat sich das Ziel gesetzt, Interessierten in Gambia die deutsche Sprache basierend auf den sechs Niveaustufen des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen beizubringen/zu lehren. Die Schule orientiert sich an das internationale Programm das Goethe Instituts, damit sind Sprachkenntnisse, die Sie in unseren Kursen erwerben, objektiv messbar und international vergleichbar. Kursziele: Nach Abschluss eines Kurses können Sie flexibel– vor Ort in Gambia oder in Deutschland - weiterlernen. Die Schule soll legale Wege in nach Deutschland zu öffnen. den „Ein großer Teil der Migranten will sich in Deutschland ausbilden bzw. fortbilden und dann zurückkehren. Deshalb sollten wir Wege finden, diese Form der zeitlich begrenzten Migration zu ermöglichen, um zu verhindern,

dass Menschen ihr Leben auf gefährlichen Fluchtwegen riskieren. Die Bundesregierung hat mit der § 17 Aufenthaltsgesetz (AufenthG) sehr gute Möglichkeiten hierzu geschaffen. Wir wollen diesen Weg unterstützen.

Nach § 17 Aufenthaltsgesetz (AufenthG) kann Ausländer*innen eine Aufenthaltserlaubnis zum Zweck der betrieblichen Aus- und Weiterbildung erteilt werden.

Vorzulegende Unterlagen im Visumverfahren:

(Nachweise zum Sprachkurs: Bitte beachten Sie, dass auch bei einem der Ausbildung vorgelagerten Sprachkurs bereits bei Visabeantragung Sprachkenntnisse mindestens auf B1-Niveau nachgewiesen werden müssen (siehe Nr. 14).Folgende Nachweise sind dazu vorzulegen:

  • Angaben zum geplanten Sprachkurs:

  • Zeitraum (in der Regel 6 Monate)

  • Anzahl der Sprachstunden und ggfs. Lehrinhalten, Kosten des Lehrgangs

  • Ort des Unterrichts-Nachweis über die Entrichtung der Kursgebühr.)

Deutschkenntnisse sind notwendige Grundlage dafür, für eine gute berufliche Zukunft sowohl in Deutschland wie auch in dem Herkunftsland aufzubauen. Deutsch zu lernen bedeutet Fertigkeiten zu erwerben, mit denen man erfolgreich in den Beruf starten kann und sich auch privat in Deutschland schneller zurechtfinden. AEI e.V. sieht seine Aufgabe darin, Entwicklungszusammenarbeit und die internationale Vernetzung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur sowie den Völkerverständigungsgedanken zwischen Deutschland und Gambia zu fördern.

Deutsch lernen in Gambia

Es kann sehr vorteilhaft sein, schon im Ausland Deutschkenntnisse zu erlangen. Eine erste Anlaufstelle für Deutschkurse und Fragen rund um die deutsche Kultur ist das Goethe-Institut in Dakar. das Goethe Institutm hat weltweit Standorte, Dort werden verschiedene Sprachkurse mit international anerkannten Prüfungen angeboten.. Leider ist Dakar für viele Junge Gambia zu weit. um nach dakar zu reisen. Aufenthalt und Verpflegungskosten in Dakar für min. 6 Wochen (Kursdauer) plus Kurs- und Prüfungsgebühren sind für viele Gambia unbezahlbar. Da Senegal Französisch spricht, ist es für viele aus Gambia schwer sich im Unterricht zu verständigen. Obwohl die Unterrichtsprache Deutsch ist, daher ist es sehr hilfreich, wenn man in der eigenen Sprache unterrichtet werden kann,

Deshalb sehen wir die Notwendigkeit für eine Sprachschule in Gambia.

Konzeptionelle Überlegungen

Die geplante Schule wird (Kurse angelehnt an Goethe Institut) Individual- und Spezialkurse, die gezielt auf Einzelthemen und -bedürfnisse ausgerichtet sind oder auf Sprachprüfungen nach dem Europäischen Referenzrahmen (Niveau A 1 bis C2) vorbereiten. Auch wird es spezielle Deutschkurse, die auf den beruflichen Alltag vorbereiten und interkulturelle (Gambia und Deutschland) Elemente einbinden.

Das Angebot:

  • Deutschkurse - A1-C2 Deutschkurse für Erwachsene (Intensivkurs)

  • Spezialkurse Ehegattennachzug Kinder- und Jugendkurse

  • Berufssprachkurse

Ziel der Berufssprachkurse:

Wenn Sie das Sprachniveau B1 bereits erreicht haben, können Sie an Berufssprachkursen teilnehmen. Diese Sprachkurse fördern die berufliche Integration von arbeitssuchenden Migrantinnen und Migranten in den Arbeitsmarkt. Die Berufssprachkurse bauen auf den Integrationskursen auf und dienen dem Spracherwerb ab dem Niveau B 1 bis zum Sprachniveau C 2 nach dem gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER). Daneben werden Spezialmodule angeboten, die zum Beispiel auf einzelne Berufsgruppen im Zusammenhang mit dem Verfahren zur Berufsanerkennung oder zum Berufszugang ausgerichtet sind. Auch Module für diejenigen, die durch den Besuch von Integrationskursen das Sprachniveau B 1 nicht erreichen konnten, sind geplant. Das Modul, das dem Erwerb des Niveaus B 2 dienen soll, steht bereits zur Verfügung, die weiteren Module werden nach und nach entwickelt.

Die Sprachschule von AEI e.V.in Gambia wird ihre Bildungsziele, orientiert ihre Lehrpläne und Abschlüsse an Spracherfordernisse in Deutschland ausrichten